PREVRETURNNEXT
Abb. 16 - Totale Mondfinsternis vom 28. September 2015. Nikon D810 und Nikon AF-S 200-500 mm f/5.6E VR auf Stativ und Ă„quatorialplattform von Tom Osypowski. 10 s bei Blende 6.3 und ISO 800 belichtet.