September 2021: Eine Aufnahme des planetarischen Nebels NGC 7048 im Sternbild Schwan kann hier betrachtet werden.
Eine Aufnahme des offenen Sternhaufens NGC 6791 im Sternbild Leier kann hier betrachtet werden.
Fotos von Saas-Fee (Teil 1) können hier betrachtet werden.
Fotos von Saas-Fee (Teil 2) können hier betrachtet werden.
August 2021: Fotos vom Val D'Anniviers (drei Galerien) können hier betrachtet werden.
Eine Aufnahme des Emissionsnebels Messier 17 (Omeganebel, Schwanennebel) kann hier betrachtet werden. Das Foto wurde mit einer gekühlten ASI2600MC Pro-Kamera erstellt.
Eine Aufnahme der beiden Kugelsternhaufen NGC 6522 and NGC 6528 im Sternbild Schütze kann hier betrachtet werden.
Eine Aufnahme des Supernova-Restes "Eastern Veil" (NGC 6992, NGC 6995 & IC 1340) im Sternbild Schwan kann hier betrachtet werden.
Juli 2021: Ein paar Fotos von der Fronalpstock-Klingenstock-Region können hier betrachtet werden.
Juni 2021: Fotos von Steckborn und der Bodensee-Region (drei Galerien) können hier betrachtet werden.
Eine Aufnahme von der partiellen Sonnenfinsternis vom 10 Juni 2021 kann hier betrachtet werden.
Mai 2021: Ein Foto der Galaxie NGC 4244 im Sternbild der Jagdhunde, aufgenommen mit einer Nikon D7500, kann hier betrachtet werden.
April 2021: Ein Foto der Galaxie Messier 106 im Sternbild der Jagdhunde, aufgenommen mit einer Nikon D7500, kann hier betrachtet werden.
März 2021: Ein Foto von Merkur und Venus am Abendhimmel vom letzten Jahr kann hier betrachtet werden.
Vier Fotos von der Begegnung des Planeten Mars mit dem Sternhaufen "Plejaden" können hier betrachtet werden.
Zwei Fotos von der durch Sahara-Staub getrübten Sonne können hier betrachtet werden.
Februar 2021: Ein Foto des planetarischen Nebels NGC 2371 & 2372 kann hier betrachtet werden.
Ein Foto des des Wintersternenhimmels, aufgenommen mit der Nikon Z6 und einem Z 20 mm f/1.8 S-Objektiv, kann hier betrachtet werden.
Ein Foto des offenen Sternhaufens Messier 67 kann hier betrachtet werden.
Januar 2021: Alles Gute im neuen Jahr!

Ein erster Versuch, einen Planeten mit "Lucky Imaging" zu fotografieren, kann hier betrachtet werden. Bei Lucky Imaging werden aus vielen - oft mehreren Tausend - Einzelbildern einer Video-Sequenz die besten 10-50% ausgewählt und addiert (gestackt) und danach geschärft.